Samstag, 13. Oktober 2018

Herbst-Treppauf



Freu-Faktor und Wochen-Kleinglücke

- meine Herbstferien in vollen Zügen genossen und einfach mal (fast) gar nichts gemacht (Entschleunigung pur!)
- Kurztripp nach Bamberg zu Toms Familie gemacht (auch Franken ist immer eine Reise wert und das nicht nur wegen der Architektur und der Häuser, die ich dann alle haben und sanieren will!)
- endlich wieder Zeit zum Malen gehabt (Blog vonLeidenberg)
- Vergessenes wiederentdeckt und positive Beschlüsse daraus gezogen (aufwärts geht´s, denn der Weg führt nach oben, nicht nach unten)

 

Kommentare:

  1. Oh, diese schöne alte Holztreppe :)!!!! Da kann der Weg nur nach oben führen.
    Schönes Wochenende und schönen Herbst
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  2. das klingt doch gut! besonders die zeit zum malen und alte häuser gucken. ich will in dänemark auch immer in alle diesen hübschen häuschen einziehen! gerne aber, wenn sie fertig renoviert sind ;)!
    liebe grüße
    mano

    AntwortenLöschen
  3. Solveig, wenn man SOLCH eine Treppe hat, dann ist ein Korb mit Salat ein schierer Glücksgefühlauslöser - das spüre ich sogar durch das BILD hindurch. Da kann man sich über ein Heruntersteigen und ein Heraufsteigen gleichermaßen freuen ;))
    Und ich musste ja gerade so lachen, Bamberg, jahaaa, alle haben will und renovieren, ne??? Wir haben auch schon Bamberg ins Auge gefasst, Lübeck aber wird es wohl einmal werden.
    Hab es kuschelfein und wohlig, alles Liebe von Deiner Méa

    AntwortenLöschen