Mittwoch, 30. Mai 2018

Treppenblumiges





Vor Schuljahresende gibt´s bekanntlich richtig viel zu tun und dann steht in erster Linie das "Abhaken der To-Do-Listen" auf dem Überlebensprogramm. Entsprechend habe ich mich über den unerwarteten Strauß einer Nachbarin unbändig gefreut.
Da ich zeugnis- und arbeitenkorrigiertechnisch so gut wie fertig bin, beginnt es nun auch wieder Zeit und Raum für´s Fotografieren zu geben.

Freufaktor bislang: 
- Blumen für mich (obwohl Tom Elke bei Computerproblemen geholfen hat)
- alle ausstehende Arbeit für die Schule sehr zeitig fertigbekommen
- die Sonne scheint und es es herrlich (auch abends draußen)

Kommentare:

  1. ein sehr schöner strauß, den man doch gerne annimmt - auch für fremde arbeit ;)!
    alle schularbeit schon fertig? na dann gehts ja bald wieder ans kunstmachen -ich freu mich darauf!!
    liebe grüße von mano

    AntwortenLöschen
  2. Das ist aber auch ein prächtiger schöner Blumenstrauß.
    Schön wenn du wieder mehr Zeit für dich hast und wir deine Leser haben ja auch was davon.
    Freue mich schon darauf weider von dir zu lesen.
    L.G.Edith

    AntwortenLöschen
  3. Solveig, ich wünsche Dir, dass Deine Ferien so schön wie der Strauß werden :))
    Hab´s ganz fein, Deine Méa

    AntwortenLöschen
  4. Das klingt doch gut und am Strauß können wir uns ebenfalls erfreuen, wie schön er ist!
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende.
    Herzliche Grüße
    Cora

    AntwortenLöschen
  5. Ein schöner Strauß für den Start ins Wochenende.
    Und nun kannst Du Dich ja auf die Ferien freuen, ich bin da gar nicht mehr auf dem Laufenden, seit die Kinder auf die Uni gehen...
    Dir einen sonnigen Tag, lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen