Donnerstag, 24. August 2017

Rosiges Rot mit Gladiolen



Mein kleiner Extra-Luxus kommt in Form von rotlebendigen Rosen-Gladiolen daher. Die ersten Schulwochen sind ja meist etwas extrem, weil jeder erstmal wieder "ankommen" muss. So habe ich mich über die geschenkten Gladiolen doppelt gefreut.



Eigentlich wollte ich auch deutlich weniger essen... Das hat ja mal wieder prima nicht geklappt. Aber noch ist nicht aller Tage Abend... aber den genieße ich jetzt!

verlinkt mit: http://freutag.blogspot.de/2017/08/freutag-219.html
verlinkt mit: https://holunderbluetchen.blogspot.de/2017/08/friday-flowerday-3417.html


Kommentare:

  1. Knallerfarbe! Aber sehr schön in dem hohen Gefäß. Was ist denn das für Brot? Körnerknäcke?
    Liebe Grüße
    Karen

    AntwortenLöschen
  2. Und da habe ich doch meine hohen Spaghettigläser weggegeben.... So schön mit den langstieligen Blumendamen!-
    Ja, den Start ins Schulleben nach den Ferien kann ich in etlichen Poren meines Körpers noch nachfühlen. Vier Scheiben Knäckebrot zum Abend: habe ich in der Reha prima einhalten können. Zu Hause wird's schon schwieriger...
    Erholsames Wochenende!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  3. Klasse Idee mit dem Spaghettiglas! Dieses Rot sieht einfach toll aus!
    Ganz liebe Grüße
    Christel

    AntwortenLöschen