Samstag, 10. Juni 2017

Aufräumen mit und ohne Ende...


Freufaktor und Wochenkleinglücke

- eine Woche des Räumens und Putzens ist vorüber!
- Küche im Haus ist leergeräumt, damit hier weitergemacht werden kann
- Freunde (Freu-nde) sind zu Besuch (die können wir jetzt auch unterbringen)


Stoppuhr-Minimalismus

Meine täglichen 15 Minuten des Ausmistens habe ich diese Woche definitiv mehr als überschritten.. 
 






Häuschen-Provisorium
Kleiner Einblick in "Häuschenklein", das wir gästetauglich geräumt haben. So können Freunde von uns, die übers Wochenende zu Besuch sind, zumindest unten einigermaßen angemessen gastieren. Oben ist Robau...





Idealer Endzustand ist es noch nicht (geht ja auch nicht), aber sauber und bewohnbar aussehend...
Vorher-Anblick: hier und hier


Kommentare:

  1. schön gearbeitet und die vorher und nachher bilder geben mut ! ein schönes mix von neu mit alt im heutigem styl * würde gerne hier auch mehr helligkeit hereinbringen ... farbe endlich gekauft aber jetzt wäre es gut alles in 15 mn wegzuräumen * eine richtige fée könnte es schaffen so wie du es machts ;)
    liebe grüsse

    AntwortenLöschen
  2. Wow - beeindruckend, was Du geschafft hast ! Ausmisten ist ja toll, vor allem, wenn das Ergebnis hinterher so schön ist, aber es ist eben auch anstrengend.

    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  3. Sieht ja schon richtig gut aus. Sehr viel Arbeit und Kraft stecken dahinter.
    Dir einen schönen Wochenstart morgen. Erhol Dich heute noch. Herzlichen Gruß Sylvia

    AntwortenLöschen
  4. och, wie schade, dass die hübschen 80erjahre-möbel nicht mehr da sind, ich werde das kiefernholz so vermissen ;))! toll habt ihr das gemacht, das ist für jeden gast bestimmt eine freude, dort übernachten zu können! der küchentisch mit den bildern darüber ist einfach genial schön!!
    liebe grüße und weiterhin viel spaß beim räumen!! ich schaffe gerade nicht mal 10 minuten...
    mano

    AntwortenLöschen
  5. Das sieht sehr schön und einladend aus. Da freuen sich die Gäste ganz bestimmt. Ganz herzlich Eli

    AntwortenLöschen
  6. liebe Solveig,
    ich sehe, ihr seid auch gerade am Auf- und Umräumen. Wie sind zum Glück fast fertig mit dem Renovieren und ich muss sagen: dann reicht es auch! Vielen Dank für deinen schönen Link zum #sonntagsglück auf 'soulsister meets friends' ... und wenn dein Umzug fertig ist, machst mal ordentlich Blau, ja?
    herzlichst Katrin / soulsister meets friends

    AntwortenLöschen
  7. Schön dehen die bewohnbaren Räume aus.Ich muss aber gestehen am besten gefällt mir, dass im Rohbau mit abgestelltem Zeug ein Bild an der bröselnden Wand hängt.
    LG Jennifer

    AntwortenLöschen