Mittwoch, 12. Oktober 2016

Oktober - 12 von 12


Unterwegs nach Trier zum Einkaufen 2.0 für heute, denn nachdem das erste Gefährt seinen Geist aufgegeben hatte, sind meine Mutter und ich wieder zurück, haben MEIN Auto genommen und dann ging´s ab nach Trier.


Weil wir jetzt recht spät dran waren, mussten wir auf Parkmöglichkeiten warten und sind in der Zeit gemütlich über den Reiseproviant hergefallen.


Dann Stadtbummel, denn wir wollten unbedingt Wintermäntel. Alles mögliche kam in die Tüten, aber keine Mäntel für den Winter.


Das übliche "Oh" und "Ah" meinerseits wegen schöner Architektur und Freude pur, denn in letzter Zeit komme ich so selten in die Stadt.


Diesen Aufzuggriff musste ich auch unbedingt fotografieren. An die 30 Winterjacken wurden übergeschmissen, keine saß oder wollte mit. So gab´s wenigstens ein zufriedenes Lächeln von diesem kleinen Kerl am Aufzug (der auch noch defekt war, aber egal...)


Das leckere Essen im Pastahaus habe ich nicht geknipst, weil wir vor Hunger nicht dran gedacht haben und leere Teller wollte ich nicht als Motiv. 
Nach Gebummel und Geshoppe traten wir den Heimweg an und dann war Baustellenzeit auf der To-Do-Liste für heute. 



Der Wohnzimmertisch wirkt süß klein in diesem Raum. Er kam direkt wieder raus, weil er im Augenblick noch stört. 


Das Bad ist fertig gestrichen...Jetzt werden die Wände im Wohnzimmer abgeschliffen und die Türstöcke grundiert.


Stolz sind wir heute darüber, dass die Decke fertig verkleidet und verspachtelt ist. Die Dämmung sah fast schon kuschelig aus, eine zum Verputz fertige Decke ist mir allerdings lieber.


Zum heutigen Abschluss noch ein fürchterliches Selfie von uns, das auch in Schwarz-Weiß nicht vorteilhafter ist. Bin ich froh, dass wir in natura deutlich besser aussehen!

verlinkt mit: http://draussennurkaennchen.blogspot.de/2016/10/12-von-12-oktober-2016.html

Kommentare:

  1. Ihr seht sowas von Klasse aus, für DAS GRINSEN braucht ihr beide nen Waffenschein!!! Und es geht voran, jawohl, na, nun ist es aber schon deutlich wohnlicher! Trier finde ich auch sehr schön, und die Misere mit Mantel kaufen WOLLEN und FINDEN... kenne ich auch.
    Macht mal schön weiter, und wie gesagt, ihr seht so klasse aus!!!!
    Alles Liebe von der Méa

    AntwortenLöschen
  2. Hihi, das Selfie ist großartig. Ihr seht doch prima aus, und super sympathisch noch dazu. Toll, dass es weitergeht mit dem Wohnzimmer. Das wird so schön werden !
    Ja, das Kleidung kaufen ist manchmal ganz schön blöd - wenn man was braucht findet man's nicht und wenn man absolut nichts braucht passt alles :-/. Ich bin ganz froh, dass ich zur Zeit keine neuen Sachen brauche. Und dadurch, dass ich kaum in die Stadt komme bin ich auch keinen Versuchungen ausgesetzt :-).

    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  3. Meine Herren bei euch ist ja was los.
    Ich war schon eine Weile nicht mehr auf deinem Blog.
    Ich gucke gleich mal weiter...
    Andrea

    AntwortenLöschen
  4. Wie KONNTE ich deine 12 von 12 verpassen...ist mir unerklärlich. Und wieso warst du nicht auf der Poat???
    Annette

    AntwortenLöschen
  5. Keine Ahnung, ob Du Kommentare unter älteren Posts noch mitbekommst, aber dieses Haus da steht in Gillenfeld. Richtig? Wo das kleine Häuschen steht kriege ich vielleicht auch noch raus. Ganz herzlich, Eli

    AntwortenLöschen