Sonntag, 8. Mai 2016

Sonntags unterwegs... an der Mosel



Weil gestern schon so schönes Wetter war und heute Muttertag mit anderem Programm, haben wir uns, nach dem Abschleifen der Badezimmerwände und dem Unkrautwegreißen im Vorgarten, doch noch schnell auf den Weg gemacht und sind an die Mosel gefahren.
Das Häuschen hier wäre genau das richtige für mich - ausgefallen und ein bisschen burgmäßig.


Am Straßenrand standen dann in einem Berg von Zeug zur Sperrmüllabholung diese beiden Stühle. Eiche, Jugendstil. Im Grunde müssen sie nur saubergemacht und gewachst werden und die Sitzflächen bräuchten eine Idee. Aber sonst ist nichts dran und deshalb kamen sie einfach hinten ins Auto rein und werden einen neuen Platz bei mir in der Küche bekommen. 
Solche Beutezüge freuen mich! Und ab nächste Woche werden es (bei uns in den Dörfern startet dann der Sperrmüllmarathon) sicher noch mehr.


Kommentare:

  1. Haben die Stühle die Sitzprobe schon bestanden? ;-) lg Regula

    AntwortenLöschen
  2. Was man alles findet wenn man die Augen offen hält.
    Mit schönen Kissen darauf sehen die Stühle sicher schön aus.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  3. Das ist ja toll! Das haben wir früher auch gerne gemacht, als die Sperrgutabfuhr 1x im Monat durchs Quartier zog...Da haben wir immer ganz viel gefunden!
    Weiterhin viel Spass beim Renovieren!
    Herzlich, Rita

    AntwortenLöschen
  4. Die werden Klasse! Ich hab letzte Woche auch erfolgreich gefunden :D Ich wünsch dir viel Glück und bin schon auf die Beute gespannt!
    LG DAni

    AntwortenLöschen
  5. also an den beiden Stühlen wäre ich auch nicht vorbeigekommen!!
    erinnert mich glatt daran, wie der Liebste auf meinen Wunsch hin vor ein paar Jahren einen alten Stuhl vom Sperrmüll nachmittags zur besten Zeit auf dem Rückweg vom Hundespaziergang durchs halbe Dorf schleppte :)
    liebe Grüße
    Manu

    AntwortenLöschen