Samstag, 1. November 2014

Früh, aber fertig: Mein Stallfenster-Adventskalender



Endlich mal nicht auf den allerletzten Drücker! Die Laternen für St. Martin sind gebastelt und die Herbstferien dieses Jahr so spät, dass ich tatsächlich mal dazu komme, frühzeitig und ausnahmsweise mal völlig ohne Stress meine Adventsvorbereitungen in Angriff zu nehmen. 3 Adventskalender anzufertigen braucht ja auch seine Zeit und so bin ich ein bisschen stolz, schon mal einen davon fertig zu haben.
Mein Stallfenster-Kalender hat nicht nur Süßes, sondern ist "abgefüllt" - es dreht sich also meist um Flüssigkeiten, die man in Flaschen füllen kann. Die sind noch nicht ganz fertig, aber geplant sind verschiedene selbst gemachte Gewürzöle, Liköre, Badezusätze, Gewürzessige, Sirups etc. Einige Flaschen enthalten auch Flaschenpostbotschaften (Einladungen zu Events).

Kommentare:

  1. Wow - wunderwunderschön!!!!!

    Liebe Grüße aus meinem Seifengarten,

    Biene

    AntwortenLöschen
  2. Ein absoluter Traum. Ich bin auch fleißig dabei meine vier fertig zu bekommen. Liebe Grüße Nina

    AntwortenLöschen
  3. der ist ganz ganz toll !!!
    liebe grüße, elvi

    AntwortenLöschen
  4. Ein ganz toller Kalender! Den würde ich auch gerne nehmen. Und die Idee für die "Füllungen" gefällt mir sehr.
    Liebe Grüße
    Heike

    AntwortenLöschen
  5. was für eine geniale Idee!
    und deine Sperrmüllfunde hätte ich definitiv auch nicht stehen gelassen!!!
    liebe Grüße
    Manu

    AntwortenLöschen