Mittwoch, 20. März 2013

Mittwoch




Mittwoch! Und der erste Tag der Osterferien! Herrlich! Freiheit pur! Bin heute Morgen mit Doris und Ulrike zum Frühstücken gefahren. Welch ein zeitlicher Luxus für mich - für die beiden anderen ist es Alltag, morgens die Zeit dafür zu haben. Das ließ mich nachdenklich werden: Nein, ich möchte NICHT mit ihnen tauschen, denn ich mag meinen Beruf und bin stolz auf das, was ich mache. Und ich freue mich tatsächlich darüber, dass Wochenenden und Ferien etwas Besonderes für mich sind. 
Deshalb: Jedem das Seine - Hauptsache man ist glücklich und zufrieden mit dem, was man macht!... und prompt mal wieder Blumen vom Discounter mitgenommen und sich "üppig" für den ersten Tag "Freiheit" belohnt ;-).

1 Kommentar: