Samstag, 3. Juni 2017

Wiesenrosiges



Ja, ich weiß, meine Posts sind augenblicklich etwas blumenlastig, aber von unseren Hausfortschritten gibt es zurzeit einfach nichts besonders Fotogenes.


Freu-Faktor und Wochenkleinglücke 

- die Toilette im oberen Bad wurde angeschlossen
- das Ankleidezimmer ist fast fertig gestrichen
- das Anrichtenmonster ist aus der Küche raus

Stoppuhr-Minimalismus

Meine 15 Minuten tägliches Aufräumen und Ausmisten habe ich diese Woche (mich wundert´s nicht) nur an drei Tagen geschafft.

- Klamottenstuhl im Schlafzimmer abgeräumt
- Bücherstapel neben dem Bett weggeräumt

Kommentare:

  1. Meine Güte, Du machst ja Schritt um Schritt in zügiger Manie, so ist´s ja schön. Und wie jetzt, Anrichtemonster ist raus? Verkauft? Oder nur umgezogen in anderen Raum?
    Na, ich bin mal wieder gespannt, Solveig, wie das alles bei Dir wird.
    Hab es wunderkräftig und spannend diese Pfingsten, einen lieben Gruß von mir, der Méa

    AntwortenLöschen
  2. edler strauss so auf dem stuhl der schon viele jahre gedient hat... und das "Stoppuhr-Minimalismus" interessant *
    schöne Pfingszeit !

    AntwortenLöschen
  3. du kannst von meinetwegen jeden tag so einen schönen strauß zeigen!
    ich hab nur einmal die 15-minuten geschafft... heute aber mehr davon!
    schöne pfingsten!
    mano

    AntwortenLöschen
  4. Sehr fluffig dein Strauß, macht sich gut auf dem alten Stuhl.
    Immerhin 3 mal räumen, ist doch besser als gar nicht.
    Liebe Grüße
    Jennifer

    AntwortenLöschen
  5. Ich hatte dir schon geschrieben dann war das Internet weg und der Text auch :(
    Nun bin ich aber nochmal hier....:)
    Wollte dir sagen, dass ich deine blumenlastigen Posts total klasse finde....
    du hast es ja schon excellent beschrieben....
    Der Strauß, wundervoll, auf dem alten Stuhl, mit dem Hintergrund,
    so wie ich es besonders gerne mag...
    Danke für diese Freude!

    Schöne Pfingsttage wünsche ich und schicke liebe Grüße,
    die Monika*

    AntwortenLöschen