Samstag, 11. März 2017

Gebundenes Wissen: Gebeutelt



Gebundenes Wissen: Die Hausfrau mit Beutelbindung

Blog-Herausforderung: STICKEREI /Motto: Gebeutelt

Nachdem ich mir eine Liste mit Herausforderungen gestellt habe, kommt also heute der erste Punkt: Stickerei. Den Wäschebeutel habe ich allerdings vor Jahren schon selber nach alter Vorlage bestickt als ich noch in Zeit geschwelgt habe. Und in Kombination mit meinem "Gebundenen Wissen" war das jetzt einfach perfekt, denn ich finde zurzeit nichts langweiliger als selber mit Nadel und Faden umzugehen. Da fehlt mit ganz ehrlich die Muße und die Geduld. Zeitlich gesehen fühle ich mich augenblicklich ohnehin ein wenig "gebeutelt". Da schließt sich der Kreis dann auch schon wieder.

Mein Freufaktor und Glück der Woche:

- Mein absoluter Freufaktor diese Woche ist, dass Wochenende ist.

- Glück der Woche ist ganz eindeutig, dass wir den nächsten Raum fertig verputzt haben und der Boden im oberen Bad fertig verlegt ist.



- Ein weiterer Freufaktor war, dass wir das fertig verputzte Schrankzimmer als Esszimmerprovisorium eingerichtet und gestern Abend dort mit Kerzenbeleuchtung zu Abend gegessen haben.

Die nächste Herausforderung auf der Liste ist "GRÜN"... das wird dann sicher "rein pflanzlich"...

Kommentare:

  1. Dann lass dich am Wochenende nicht auch noch BEUTELN.
    Erholsames Wochenende
    LG Betty

    AntwortenLöschen
  2. Eine sehr schöne Arbeit auf dem Beutel und sicher sehr praktisch.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  3. Gebundenes und gebeuteltes Wissen... Schön!
    Auch immer wieder schön, wenn man seine Ziele umsetzt.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  4. Hab ein wunderbares Wochenende und ich bin auf die Fotos gespannt. Ich habe ja auch eine riesen Baustelle und freue mich immer, wenn es voran geht.
    LG
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  5. Ohaaaa, das geht ja nun mit riesigen Schritten voran, Solveig, und das gebeutelte Wissen passt so gut :))
    Das muss nun so gut riechen, nach Holz und frischem Verputz, hach, und März ist auch noch, da kann man es so richtig genießen, weil es ja noch so heimelig doch schon so hell ist...
    Wunderschön, ich freu mich für Dich, alles Liebe, Deine Méa

    AntwortenLöschen
  6. Das sieht ja nach einer sehr produktiven und erfolgreichen Woche aus! Sehr schöne Bilder...

    Liebe Grüße Augusta

    AntwortenLöschen
  7. Der Wäschebeutel ist traumhaft schön. Das ist schon eine Kunst, wenn man so etwas kann. Lass Dich am Wochenende nicht zu sehr beuteln und starte gut in die neue Woche.
    Schöne Grüße
    Kristin

    AntwortenLöschen
  8. eine solche beutelstickerei würde ich mir nie und nimmer zutrauen, aber ich hab gerade freude daran, bei einem fernsehabend ein bisschen wild mit nadel und faden rumzuhantieren (auch wenn ich das einfädeln hasse!!).
    die räume sind wunderschön in ihrer schlichtheit. da möchte ich ja wieder mal sofort meinen ganzen krempel rausschmeißen - viel zu voll hier!
    liebe grüße
    mano

    AntwortenLöschen
  9. Dein Beutel sieht wirklich klasse aus, da hattest du mich nicht umsonst angeteasert! Ich bin sehr begeistert. :)
    Hoffentlich beutelt dich diese Woche ein bisschen weniger.

    Liebe Grüße,
    Sabrina

    AntwortenLöschen
  10. Das schöne am Glück des Wochenendes ist, das es sich wöchentlich wiederholt :-)
    Ich mag Deine reduzierten Möbelarrangements in den fast leeren Räumen, das hat was ganz Besonderes. Warum wird der Lüster so ganz in der Ecke hängen?
    Liebe Grüße Karen

    AntwortenLöschen