Mittwoch, 21. September 2016

... bei anderen Leuten...

  






Im Augenblick hänge ich ein wenig durch... Nichts geht so wirklich gut voran, gemischt mit permanenter, bleierner Müdigkeit und einer Arbeitsunlust, die sich gewaschen hat. 
Dabei ist heute Tag der Dankbarkeit... und wofür war ich heute dankbar... dass der Schulmorgen rum war. Ja, ich weiß, da gibt´s ja noch so vieles mehr und ich sollte wirklich dankbar dafür sein (Lieblingsmann an meiner Seite, Freunde und Familie, Gesundheit, ...).
Manchmal ist das eben so, dass man der Freiheit der Sommerferien nachtrauert (und dass man dann "zur Post gehen kann", wann man will - oder dann, wenn die ihre abstrusen Öffnungszeiten haben).
Ein klein wenig Ablenkung habe ich mir deshalb bei "So leb´ ich" geholt (Bilder vom Dämmen einer Wohnzimmerdecke spare ich mir hier jetzt einfach mal) und in bereits fertigen Interieurs geschwelgt.

Quelle: http://www.solebich.de/bild/herbstsonne/729812?position=6&list=uEWQ_LUCP7gjFvTARk-hD5-i-NRwovjNfntmRHvjb0s

Kommentare:

  1. Hihi, und ich dachte grad noch - die Bilder kenne ich doch... ich gucke da auch total gerne. Sooo schöne Bilder und tolle Anregungen. Einige hatten sicherlich auch mal Baustellen. Und Ihr seid fleißig ? Dann ist die Decke bestimmt bald fertig und Ihr seid einen großen Schritt weiter, super !
    Komisch, ich bin zur Zeit auch dauernd müde. Und abends nach der Arbeit schaffe ich nichts. Das war in der Freiwoche deutlich besser.

    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  2. Ich will AUCH zur Post gehen, wann ich will!!!!
    Denke über ein Dasein als Hausfrau nach...
    Annette

    AntwortenLöschen
  3. Dafür hast Du uns aber traumhafte Fotos rausgesucht! Diese Zeiten, in denen man eigentlich unbegründet durchhängt, sind mir nicht fremd. Wir hatten letzte Woche eine traumhafte Urlaubswoche an der Mosel und irgendwie mag ich gar nicht wieder im hetzigen Alltag ankommen. Würde am Liebsten weiter jeden Abend mit Blick aufs Moseltal auf dem Balkon sitzen bei Kerzenlicht und Stille, die einen dort umfängt.
    Liebe Grüße von Karen

    AntwortenLöschen
  4. Du musst nicht durchhängen. Es geht doch vorwärts. Du siehst es nur nicht, weil du den ganzen Tag draufguckst...
    Kopf hoch,
    Andrea

    AntwortenLöschen