Donnerstag, 25. August 2016

Korbstrauß mit Fetthenne




Meine Friday-Flowerday-Blumen kommen heute schon, weil ich morgen Konferenz habe und die Klasse für Montag vorbereiten will. Ab nächtste Woche hat mich die Arbeitswelt nämlich wieder...
Etwas Frischgrünblumiges wollte aber trotzdem in die Wohnzimmerecke. Bin mal gespannt, wie das Gesteck aussieht, wenn sich die Blüten der Hohen Fetthenne in ein paar Tagen rosa geöffnet haben.



Kleine Fortschritte macht auch das Zuputzen der Wohnzimmerwände. Die Vorarbeiten für den Oberputz sind allmählich fertig.
Übrigens... Das Wohnzimmer hat eine Raumhöhe von 2,77 m und ich stehe für das untere Bild beim Fotografieren auf der Leiter... nicht dass jemand denkt, es würde sich um ein niedrigdeckiges Kopfeinziehenmüss-Zimmer handeln... ;-). Über die angeblich tiefsitzenden Fenster wird ja auch öfters spekuliert, weil noch Größenvergleiche und Orientierungspunkte fehlen. Werde mich und meine Aufnahmetechniken bessern!

verlinkt mit: https://holunderbluetchen.blogspot.de/2016/08/friday-flowerday-3516.html
verlinkt mit: http://kaminrot.blogspot.de/2016/08/samstagsplausch-3516.html

Kommentare:

  1. oh, die Fetthenne blüht auch in der Vase noch auf? das wusste ich gar nicht.
    aber auch in grün schaut dein Freitagsblümchen toll aus!!!
    ich bin schon so gespannt auf euer Haus, auch wenn es momentan eher eine morbide Schönheit hat - das wird richtig toll!!!!!!
    liebe Grüße
    Manu

    AntwortenLöschen
  2. Obwohl die Fetthenne noch nicht richtig blüht, sieht sie wunderschön aus in deiner Zuammenstellung. Herzlichst Kirsten

    AntwortenLöschen
  3. Fetthenne im groben Korb, eine sehr schöne Kombi in leicht rustikal, ganz, wie ich es mag! Ui, der lange Bohrer! Um mit Crocodile Dundee zu sprechen, würde ich sagen "DAS ist ein Bohrer".
    LG von Karen

    AntwortenLöschen
  4. Die fette Henne sieht klasse im Korb aus. Ich hatte sie auch schon mal im Väschen und kann Dir sagen, daß sie ewig hält, sogar Wurzeln ausgetrieben hat.
    GVLG Sabine

    AntwortenLöschen
  5. Deine fette Henne sieht super gut aus im Korb, was man von dem Wohnzimmer noch nicht so wirklich sagen kann! Ich bin mega gespannt wie es fertig aussieht und habe großen respekt vor dem Handwerker!
    Schönes Wochenende
    LG Betty

    AntwortenLöschen
  6. Fette Henne im Korb, schön!
    Es geht ja langsam voran. Und ich finde es völlig in Ordnung, wie du deine Bilder machst.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  7. Gefällt mir voll gut die Fette Henne...der Gedanke an Montag weniger.
    Annette

    AntwortenLöschen
  8. Oh wie schön ! Die Kombination aus Fetthenne mit dem Korb finde ich auch sehr schön. Und der Raum ist ja klasse, fast schon ein Saal mit der Raumhöhe und den großen Durchgängen.
    Toll, ich bin wie immer sehr gespannt, wie es weitergeht. Ich liebe ja Baustellenbilder...

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
    Birgit

    AntwortenLöschen
  9. Es gibt mir ein anderes Bild von der fetten Henne. Sieht sehr schön aus. Guten Start in die Arbeitswelt zurück. Es geht ja leider allen so. Genieße vorher noch das Wochenende, ohne vielleicht viel Arbeit, aber wenn ich das Wohnzimmer sehe, ist das wohl eine kleine Illusion, man will ja mal fertig werden. Danach ist alles schön.Lieben Gruß Sylvia

    AntwortenLöschen
  10. Renovieren finde ich immer sehr spannend, die Fenster imponieren mir sehr mit der Tiefe. Bin sehr gespannt wenn es fertig ist.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  11. Einen guten Start am Montag wünsche ich dir. Regula

    AntwortenLöschen
  12. Ich finde es toll, dass du dir bei all der Arbeit die Zeit nimmst, um dir schöne Ecken zu gestalten. Das Wohnzimmer wird bestimmt großartig! Ich liebe so hohe alte Räumen.

    AntwortenLöschen