Mittwoch, 27. Mai 2015

Kleine Schritte... Anrichte




Mein Gott! Ich komme in den letzten Wochen aber auch zu gar nichts... Die Zeit läuft mir buchstäblich davon und nichts passiert zu meiner Zufriedenheit. Gut, es ist mal wieder Zeugnisschreibzeit und ich hab das Gefühl ständig bis auf die Knochen müde zu sein. Aber "so gar nichts" ist ja auch schon wieder nicht wahr.
Herumgondeln mit der Corvette war angesagt und das hat unglaublich entschleunigt und Job-Stress abgebaut. So kamen wir auf einen Handwerkermarkt, auf dem ich ein paar Knäufe erstanden habe.
Ha! Mit den Knäufen kann ich die Anrichte weitermachen. Fehlen nur noch Griffe, die ich wahrscheinlich der Einfachheit halber online suche, damit´s mal ein wenig flotter geht. Das ist doch was, womit ich mich selber wieder aus dem Sumpf ziehen kann.

Kommentare:

  1. Geht mir genauso - müde, müde , müde...
    Aber die Anrichte sieht schon klasse aus...und der Kronleuchter!!!!!!!!!!!!!!
    Will auch eine corvette zum Herumgondeln -

    AntwortenLöschen
  2. Oh das sieht spannend aus ... dabei sieht die Anrichte schon so einfach perfekt aus, ist mir gar nicht aufgefallen das die Griffe noch fehlen ;o) Dein Lüster ist ein himmlische reyecatcher, und die rauhen Wände ein Träumchen! Herzliche Grüße, von Meisje

    AntwortenLöschen