Freitag, 22. Mai 2015

Fundstücke







Diverses an Fundstücken fiel mir mal wieder in die Hände. Die Körbchen sind prima als Blumenübertopfverkleidung und an Stühlen (diesmal 6) kann man ohnehin nicht genug haben, wie man bei Feierlichkeiten schnell merkt. Der ein oder andere wird eh nicht ewig bei mir bleiben. Die Jugendstilstühle allerdings könnten in die Küche passen. Aus den Türen wird auch noch was gemacht: Garderoben, Regale oder Hintergründe für die Weihnachtsmarktstände bei mir auf dem Hof (in der Scheune, im Stall und im Haus).
Gefreut hab ich mich auch über die Flachdeckeltruhe. Ich liebe Truhen! Ob sie allerdings ein Couchtisch wird oder doch lieber ganz klassisch zur Aufbewahrung von Kissen und Kleinkram eingesetzt wird, wird sich zeigen. Hier war im Fundzustand Streusalz drin, was auch eine Idee ist (kann man machen). Dafür ist sie aber eigentlich zu schade.

Kommentare:

  1. Boah, die Truhe!!!! Sag, findest Du das alles auf dem Sperrmüll? Wenn ja, wohn ich in der falschen Ecke. Allerdings, Stühle laufen mir auch gerne zu ;-)
    Liebe Grüße und schöne Pfingsttage, Karen

    AntwortenLöschen
  2. oh, was für wunderbare Funststücke!!!! ich weiß auch nicht, bei uns gibts auf dem "normalen" Flohmarkt Lego-Spielzeug, Ü-Eier, alte Fotos und Karten aus Kriegszeiten und allerlei anderen Plunder - sooo was hab ich nur im Trödelhaus gesehen, da allerdings fast zum Neupreis :(
    schöne Pfingsten!!!
    liebe Grüße
    Manu

    AntwortenLöschen
  3. Ohaaaaa, die wundervollen Weidenkörbe? Wer schmeißt das nur weg? Und da sehe ich ja den kleinen Sessssssel, hmhmhm... Der wird ein TRAUM... Und die Truhe - Streusalz... aua, die Arme. Gut, dass Du sie gerettet hast, sie verdient viel besseres.
    Bin ja gespannt auf die Vorhers und Nachhers :))
    Viel Power, weiter geht´s, Du findige Jägerin, ein wundervolles Wochenende, Deine Méa

    AntwortenLöschen