Samstag, 1. Oktober 2011

Ferienfreude und Baufrust






Ich kann gar nicht in Worte fassen, wie froh ich diesmal über meine Herbstferien bin. In den letzten Wochen war es knapp soweit, dass ich joblich das Handtuch geschmissen hätte. Mein Bauprojekt ging entsprechend auch nicht wirklich weiter und das, was gemacht wurde, braucht man definitiv nicht in Bildern zu zeigen... Dreck, Staub, Frust, Ärger.
Fazit: Es kann jetzt nur noch besser werden ;-).
Bis ich allerdings mit Streichen und Möbeln und allem Schönen beginnen kann, wird es sicher April...

Fotos: http://www.tutzehome.nl/c-720551/nieuws/


Kommentare:

  1. Hoffen wir das es besser wird. Mir geht es gerade genauso wie dir. Wir werden dieses Jahr nicht mehr ins Haus kommen, alles verzögert sich. Das frustet. Ich werde jetzt mal wieder ins Haus fahren, sonst werden wir nie fertig. Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende und tolle Herbstferien. Liebe Grüße Nina

    AntwortenLöschen
  2. Hallo mein Schatz, Du schaffst DAS ich bin es mir G A N Z sicher, das ist ein so wundervolles Hausprojekt und die Zeit wo Du mit der Sanierung fertig bist - wird auch kommen :) Ich wünsche Dir viel Kraft, verliere nicht den Mut, wir Frauen sind STARK - ich habe unser Holzhaus alleine *gebaut* - von der Baugenehmigung bis zur Abnahme, mein Mann war damals zwei Jahre im Ausland!
    Kuss deine alice

    AntwortenLöschen
  3. Ich schicke dir gaaaaaaaaaaaaaaaanz viel Durchhaltevermögen, du Liebe!

    Viele liebe Grüße von Sandra

    AntwortenLöschen
  4. Wir sind zurück aus dem am Schluss VERSCHNEITEN !! Schwarzwald...thank heaven...
    Wie geht es dir mit dem Baufrust jetzt?
    Annette

    AntwortenLöschen